Development

Leidenschaft in der Entwicklung

Software Entwickler zu sein bedeutet permanent im digitalen Universum zu stecken. Als Software Entwickler zu arbeiten bedeutet zusätzlich 8h+ am Tag vor dem Monitor zu sitzen und auf der Tastatur zu tippen. Und damit ist nicht einmal der private Medien-Konsum abgedeckt (wie zum Beispiel diesen Blog zu schreiben).

lies weiter…

Software-Entwicklung in a Nutshell

Auf einem Internet-Streifzug frisch entdeckt, eine Beschreibung, wie Software-Entwicklung funktioniert. Zitat:

„Software soll einfach, selbsterklärend und leichtgewichtig sein. Gleichzeitig muss sich aber auch robust gegenüber Fehlern sein und möglichst sicher. Im Grunde ein kugelsicherer, wasserabweisender Papierflieger, der einen sämtlichen äußeren Einflüssen trotzt – am besten völlig unbeschädigt.

Wie das funktionieren soll weiß auch keiner so richtig – aber „Das muss doch gehen.“. Die Animation zeigt sehr schön, dass es durchaus normal (und notwendig) ist, ein Projekt mehrfach neu zu beginnen. Es zeigt aber auch, dass die Software mit jeder Iteration zwar robuster aber eben auch schwergewichtiger wird. Aus unserem Papierflieger wird nach und nach ein Ziegelstein. Der ist wasserabweisend, selbsterklärend und wenn man ihn kräftig genug wirft, dann fliegt er auch…“

gefunden auf icancode.de